BLTV Logo VDST Logo VDST Logo

Diese Seiten erfordern aktives Javascript. Ihr Browser unterstützt kein Javascript oder es ist ausgeschaltet. Möglicherweise funktionieren nicht alle Seiten.

Gewässer-Informationen für Taucher

Starnberger See


Größere Kartenansicht

Um an die Tauchplätze "Allmannshausen" zu gelangen, muss eine Privatstraße benutzt werden. Deren Benutzung ist genehmigungspflichtig. Über die Einhaltung der Bestimmungen wachen örtliche kommunale Angestellte. Das Tauchen im Starnberger See ist i.d.R. uneingeschränkt möglich. Ausnahmen: Bootsbetrieb, Laichzeiten, etc.

Im April 2008 wurde die bisherige Allgemeinverfügung von 1997 angepasst (hier noch die Fassung von 1997). Die Pressemitteilung enthält auch die Änderungen im Verfügungstext. Link zum Landratsamt Starnberg.

Tauchverbot im Badebereich Unterallmannshausen!

Die Gemeinde Berg hat am Starnberger See einen Badeplatz eingerichtet, der vom 1.5. bis 30.9. des Jahres nur Badegästen vorbehalten ist. Mithin besteht in dieser Zeit am Badeplatz Tauchverbot!

Benutzungsordnung der Gemeinde

Saisonales Tauchverbot

Vom 1. November bis 15. März besteht südlich des "Höllgraben" (kleine Brücke nach der Kapelle) ein Tauchverbot. Wegen der stattfindenden Laich darf nicht getaucht werden.
Bitte haltet Euch an die Beschränkungen. Übertretungen stärken die Verhandlungsposition des BLTV nicht.

 

Vereine und Ausbilder mit PLZ ""